Gardasee im August 2014 – Schwimmen und Campen am größten See Italiens

Der größte See Italiens bietet die Chance, ordentlich baden zu gehen und das Wasser vor allem im Sommer zu genießen. Die zahlreichen Camping Plätze rund um den See bieten hervorragende Chancen, den Seeurlaub zu genießen und direkt am Ufer zu Übernachten. Viele Badestrände laden ein und sorgen dafür, dass vor allem Familien hier einen schönen Sommerurlaub genießen können. Wer sich 2014 für einen Camping Platz am Seeufer interessiert, der sollte bereits jetzt Anfragen starten und sich entsprechende Campingplätze aussuchen. Es gibt eine große Zahl an Campingplätzen rund um das Seeufer, die meisten befinden sich jedoch am Südufer, aber auch am Ostufer des Sees.

Partyurlaub am Gardasee

Partyurlaub am Gardasee

Beliebte Campingplätze am Seeufer

Beliebte Campingplätze am Seeufer sind zum Beispiel der Platz Camping Sirmione di Soardi Riccardo C. Sas auf der Via Sirmioncino 9 in 25019 Sirmione in der Provinz Brescia. Der Platz liegt am südlichen Seeufer, ähnlich auch der Camping Bella Italia Platz, welcher sich auf der Via BellÍtalia 2 in 37019 Peschiera del Garda in der Provinz Verona befindet. Wer lieber am Westufer des Sees campen möchte, der kann sich für Camping Eden auf der Via Preone 45 in 25010 San Felice del Benaco, oder für Sereno Camping Holiday auf der Via San Sivino 72 in 25080 Moniga del Garda interessieren.

Camping bei Bardolino


In der Nähe von Bardolino kann der Camping Urlaub vor allem bei La Rocca Camping genossen werden – die Adresse ist die Via Gardesana dell´Acqua 37 in 37011 Localita San Pietro bei Bardolino in der Provinz Verona. Ebenfalls ist Camping Serenella am Loc. Mezzariva 19 in 37011 Bardolino sehr bekannt – auch in der Provinz Verona. Einen schönen Platz, oder auch ein schönes Ferienhaus am See zu finden ist mittlerweile über das Internet am leichtesten. Das liegt unter anderem daran, dass fast jeder Campingplatz eine eigene Webseite hat, oder dass zum Beispiel entsprechende Angebote über Reisebüros auf ihren Webseiten offeriert werden. Gerade Last Minute Campingangebote können sich sehen lassen. Die Gäste haben die Wahl zwischen Zeltplatz, Abstellplatz für das Wohnmobil und so genannten Mobilheimen, die bereits vor Ort stehen und genutzt werden können.

Hier klicken -> LAST MINUTE GARDASEE ANGEBOTE !!!

Camping in Italien

Camping in Italien ist nach wie vor sehr beliebt und seit den 50er und 60er Jahren zieht es immer wieder Urlauberinnen und Urlauber aus Deutschland an die großen italienischen Camping Plätze. Nicht nur die italienische Riviera, oder die Adria Küste locken die Touristen und Urlauber – auch der größte See in Italien ist für viele Camper von Bedeutung. Wer hier einen passenden Platz sucht, der wird vor allem in Bardolino, in Lazise, aber auch in Moniga und Manerba del Garda schöne Plätze finden. Die Campingplätze konzentrieren sich in der Regel auf das südliche Ostufer und auf das Südufer selbst. Wer hier seinen Sommerurlaub plant, der sollte sich auf Sonnenschein und gutes Wetter gefasst machen. Gerade das gute Wetter und stabile Temperaturen, die nicht gerade selten über 30°C am Tag liegen, tragen dazu bei, dass die meisten Urlauber jedes Jahr wieder zurück an den größten See Italiens kommen, um hier einen Camping Urlaub zu verbringen. Egal welche Art von Camping – wer sich in Italien wohl fühlt, der wird den Urlaub am Seeufer besonders genießen können und sich dabei sehr gut erholen können.

Camping in Italia – was bieten die Campingplätze an?


Die modernen Camping Plätze bieten derzeit sehr viele Dinge an, wie vor einigen Jahren noch undenkbar waren. Auf den meisten Plätzen gibt es zum Beispiel einen Internetzugang, der ohne Probleme genutzt werden kann. Ebenfalls ist es möglich, dass die modernen sanitären Einrichtungen benutzt werden dürfen. Viele Plätze am südlichen See haben entweder einen eigenen Strandzugang, oder die Möglichkeit, in Pool den Gästen das Schwimmen zu ermöglichen. Gerade während der Saison sind diese Badeoptionen auch bewacht, so dass Kinder und Familien hier entspannt schwimmen gehen können und sich vom Alltag daheim erholen dürfen. Der Urlaub auf dem Camping Platz ist längst nicht mehr das, was er einmal war – Komfort und ein Hauch von Luxus sind auch hier eingezogen und tragen dazu bei, dass Campen sich weiter entwickelt hat.

Mobilheim oder Camping Zelt

Die Gäste auf dem Camping Platz können frei entscheiden, ob sie lieber auf dem Camping Platz ihr Zelt aufschlagen, oder ob sie zum Beispiel in einem der Mobilheim Unterkünfte die Nacht verbringen möchten. So genannte Mobilheime sind sehr beliebt und machen wirklich Spaß. In einigen Fällen haben sie sogar eine Kochnische, eine Nasszelle und natürlich einen großzügigen und kuschligen Bereich zum Entspannen und genießen.