Camping am Gardasee im August

Camping am Gardasee im August
Der Monat August ist mit Abstand einer der wärmsten am gesamten Gardasee und mit Abstand machen in dieser Zeit die meisten Urlauber einen Urlaub der sich sehen lassen kann rund um den Lago di Garda. Zahlreiche Camper sind auf den vielen Plätzen von Riva del Garda bis Sirmione ebenfalls zu Hause und genießen das schöne Wetter. Im Sommer werden hier Temperaturen von etwa 30 bis maximal 35°C erwartet, so dass der größte See Italiens in dieser Zeit eine mehr als gute Abwechslung und Erholung bietet. Viele Campingplätze befinden sich am südlichen Ufer des Sees – vor allem von Bardolino über Lazise bis hin zu Salo sind viele Plätze zum Teil direkt am Ufer gelegen. Die meisten Urlauber freuen sich darüber und genießen das schöne Wetter und die Möglichkeit, direkt im See baden zu gehen. Wer sich online umschaut, der wird merken, dass die Camping Plätze am See sehr modern sind und sehr gut ausgestattet sind – hochwertige sanitäre Anlagen, Mobilheime und freie Stellplätze werden angeboten und das meist zu fairen Preisen.

 

Camping Platz Anfragen online oder per Telefon stellen

Viele Camping Plätze haben eigene Webseiten, die auch in deutscher Sprache oder zumindest in der englischen Sprache zugänglich sind. Somit können die wichtigsten Informationen problemlos über das Internet gelesen werden. Zusätzlich besteht die Option, dass der Camping Platz zum Beispiel per Telefon perfekt kontaktiert werden kann. Wer seinen Camping Urlaub planen möchte, der sollte am besten ein paar Monate zuvor dort anrufen, oder per Email schriftlich reservieren. Somit steht dem Sommer Camping Urlaub im August nichts mehr im Wege – gerade für Familien ist Camping immer ein Erlebnis, das seinesgleichen sucht!

 

Camping in Italien am Lago di Garda mit Badestrand

Einige Camping Plätze haben sogar einen eigenen Strandabschnitt, der zum Teil überwacht wird und problemlos genutzt werden kann. Wer sich in Italien aufhält, der wird wissen, dass es am Seeufer immer viele Mücken und Wespen geben kann. Hier helfen Insektenschutzmittel und gerade in der Nacht sollte dafür gesorgt werden, dass nicht zu viele Mücken unterwegs sind, da die Stiche natürlich ein paar Tage lang jucken können.