Aktuelles Wetter für den Gardasee: warm aber gewittrig

Die aktuellen Wetteraussichten für den Gardasee sind sehr unterschiedlich. Es ist wahrscheinlich, dass gegen Ende Juni und Anfang Juli Temperaturen von etwa 25 bis 30°C über den Tag an den einzelnen Orten am Nord- sowie am Südufer erreicht werden. Grundsätzlich kommt es aber überall am See im Verlaufe des Tages zu Gewittern, die immer wieder eine kurze Abkühlung mit sich bringen. Auch am Mittwoch, den 25.06.2014 ist damit zu rechnen, dass die Temperaturen durch die Gewitter kurz in Richtung 20°C sinken werden, bevor es kurze Zeit danach wieder etwas wärmer wird. Die Nässe tut vielen Pflanzen gut, ist jedoch bei den Urlauber nicht so angesagt, da sich dieses Wetter meist auch über einen längeren Zeitraum am Gardasee hält. Nach heutiger Aussicht ist es möglich, dass der kommende Donnerstag, der 26.06.2014 angenehm warm wird und Temperaturen von etwa 26 bis 28 °C erreicht werden können. Gewitter wird es an diesem Tag wahrscheinlich nicht geben – erst am darauf folgenden Freitag den 27.06.2014 wird es ein paar Grad kühler und deutlich mehr Gewitter geben. Die Temperaturen liegen hier knapp unter 25°C und die Gewitter werden vor allem am Vormittag rund um den Gardasee auftreten. Generell sind Gewitter in der Nordhälfte des Sees häufiger, als es am Süden der Fall ist, meist ziehen sie jedoch über den kompletten See hinweg.

 

Wetter in Garda

Wetter in Garda


 

Wetter für Juli 2014 am Gardasee

Das letzte Wochenende vor dem Monat Juli am Gardasee wird regnerisch und nicht sehr angenehm. Neben einigen Regenschauern wird es auch viele Momente mit Gewittern geben, in denen die Temperaturen deutlich absinken werden. Tagsüber wird es zwischen 24 und 28°C warm, was immer davon abhängig ist, ob die Sonne gerade stark durch die Wolken kommt. Der Start in den Monat Juli in der Hauptsaison am Gardasee zeigt sich nicht gerade von seiner schönsten Seite. Es ist jedoch davon auszugehen, dass der Juli insgesamt sehr angenehm wird und viele Tage mit Temperaturen von leicht unter 30°C erreicht werden. Die gewittrige Phase wird wahrscheinlich abnehmen, so dass Urlauber ohne Probleme wieder im Pool, oder im See baden gehen können. Auch Wassersportler bei Riva del Garda können den See dann wieder problemlos und ohne Gewittergefahr nutzen.

nbsp;






nbsp;