Wochenmarkt am Gardasee

Was bietet der Markt?

Die Touristen und Urlauber freuen sich vor allem auf Märkte und Einkaufserlebnisse am Seeufer. Dabei werden nicht nur typische Mitbringsel wie Weine und Sekte gekauft, sondern auch kulinarische Spezialitäten, wie zum Beispiel Parmesan Käse und andere Sorten. Darüber hinaus gibt es eine ganze Menge an typischen Bekleidungsstücken, die auf den Wochenmärkten angeboten werden.

Gerade Handtaschen und Jacken aus Leder sind genau wie Ledergürtel gefragt und werden gerne gekauft. Hosen, Hemden, Shirts und Pullover sowie ein schöner Seidenschal zählen ebenfalls zu den Produkten, die auf den lokalen Märkten angeboten werden. Besonders beliebt sind auch Handtaschen, die überall am See während des Wochenmarktes gekauft werden können. Sonnenbrillen, Spielzeug für Kinder, Fußballtrikots, Spiegel und Dekoartikel werden ebenfalls gerne angeboten. Die entsprechenden Wochenmärkte zum Shoppen werden rund um den See an jedem Wochenmarkt angeboten. Teilweise ist der Wochenmarkt in verschieden Orten zur gleichen Zeit.

Wochenmarkt Gardasee

Wochenmarkt Gardasee

Öffnungszeiten der Wochenmärkte 2013

In der Regel öffnen die Wochenmärkte bereits morgens um kurz vor 8 Uhr. Zu dieser Zeit ist es noch relativ leer und vor allem die einheimische Bevölkerung nutzt den Markt, um Lebensmittel, Milchprodukte und Wurst einzukaufen. Auch Fleisch wird häufig auf dem Wochenmarkt gekauft. Zum Teil endet der Wochenmarkt bereits gegen 13 Uhr in der Mittagszeit. Gerade in der touristischen Saison kommt es jedoch häufig vor, dass auch bis 14 Uhr noch eingekauft werden kann – die Nachfrage bestimmt wie so oft das Angebot.

Neben den Wochenmärkten, die es täglich in unterschiedlichen Orten rund um den See gibt, findet auch einmal im Monat ein Antiquitätenmarkt statt, welcher den gesamten Tag über dauert.

Markt am Gardasee – Termine

Wochenmarkt am Montag:

Bardolino, Sirmione, Moniga del Garda, Peschiera del Garda und Torri del Benaco.

Wochenmarkt am Dienstag:

Brenzone, Desenzano, Limone (nur 1. und 3. Dienstag im Monat), Castelnuovo del Garda, Veronese und Tignale, Pieve (Ortsteil von Tremosine), Torbole und Salo.

Wochenmarkt am Mittwoch:

Gargnano, Lazise, San Felice del Benaco, Arco (1. und 3. Mittwoch im Monat) Riva del Garda (2. und 4. Mittwoch im Monat).

Wochenmarkt am Donnerstag:

Bardolino, Toscolano-Maderno, Lonato Mantua (1h Fahrzeit aber sehenswerte Stadt!) Peschiera del Garda und Trento.

Wochenmarkt am Freitag:

Garda, Sirmione, Manerba del Garda, Soiano.

Wochenmarkt am Samstag:

Brescia (20-30min von Salo), Lonato, Malcesine, Lazise, Padenghe sul Garda, Salo, Veronese, Valeggio sul Minico sowie in Solferino und Trento am Piazza Dante.

Wochenmarkt am Sonntag:

Monzambano sowie in Desenzano
 

Unser Linktipp: Hotelzimmer am Gardasee online suchen

 

Wochenmarkt in Bardolino

Wochenmarkt in Bardolino

Wochenmarkt Empfehlungen

Vor allem der Wochenmarkt in Bardolino kann sich sehen lassen, da er besonders groß ist und entlang des Ufers sowie zum Teil in der historischen Innenstadt des Ortes verläuft.

Wer hier an einem schönen Vormittag spazieren geht, wird sich besonders über den Ausblick und die kulinarischen Spezialitäten freuen.

Darüber hinaus gibt es in Bardolino vor allem schöne Eiscafes sowie die Möglichkeit im Lidl Supermarkt (Vialle Daniele Manin 37011 Bardolino) Discounter einzukaufen, wenn nicht alles auf dem Wochenmarkt zu haben war.

 

 

Unser Linktipp: Hotelzimmer am Gardasee online suchen