Ratgeber Gardasee 2018 – welche Urlaubsziele sind an Ostern zu empfehlen?

Wer den Lago di Garda an Ostern 2018 besichtigen möchte, wird feststellen, dass es zahlreiche Urlaubsziele gibt, die sehenswert sind. Der größte See in Italien ist gerade bei Urlaubern aus Deutschland, aber auch aus Österreich sowie aus der Schweiz sehr angesagt. Viele von ihnen buchen den Gardasee Urlaub 2018 bereits einige Monate im Voraus und kommen sogar im nächsten Jahr wieder.

Wunderschöne Orte am Gardasee – 10 Tipps für den perfekten Osterurlaub 2018

Rund um den Gardasee gibt es zahleiche schöne Orte. Während der Norden des Sees von den umliegenden Bergen dominiert wird, geht es am südlichen Ufer deutlich flacher und entspannter zu. Fakt ist, dass es rund um den südlichen Gardasee jede Menge flach abfallende Strände gibt und zahlreiche Camping Urlauber hier zu Hause sind. Zum Teil kommen die Urlauber seit vielen Jahren an den Gardasee, um sich hier zu erholen und das mediterrane Klima zu genießen.

Ausblick auf Malcesine am Gardasee

Ausblick auf Malcesine am Gardasee

Anbei eine Liste von 10 Orten am Gardasee, die wirklich wunderschön sind und die bei jedem Gardasee Urlaub aus unserer Sicht dazu gehören. Wer einmal am Gardasee gewesen ist, wird sicherlich wieder kommen, denn der See bietet Potential für mehrere Urlaube:

  1. Tremosine als beliebtes Bergdorf
  2. Limone sul Garda mit wunderschöner Fußgängerzone
  3. Malcesine vor den Füßen des Monte Baldos
  4. Torbole als Heimat vieler Wassersportler
  5. Riva del Garda als nördlichste Stadt am Gardasee
  6. Bardolino, bekannt für den wunderbaren Wein
  7. Garda mit der malerischen Bucht und Weitblick
  8. Desenzano del Garda für alle Shopping und Modefans
  9. Torri del Benaco mit romantischem Hafen und kleiner Altstadt für Verträumte
  10. Lazise mit wunderschöner Fußgängerzone am Seeufer

Diese 10 Tipps für den Gardasee können so natürlich nicht alleine stehen gelassen werden. Fakt ist, dass es rund um den Lago di Garda jede Menge zu erleben gibt und zahlreiche Urlaubsorte besucht werden können. Wer am See Wandern gehen mag, oder die Natur genießen möchte, kann dies im Norden, aber auch im Süden des Lago di Gardas tun.

Wie finde ich Hotelzimmer und Appartements am Lago di Garda in Italien?

Wunderschöne Hotelzimmer und Apartements rund um den Gardasee können bequem direkt über das Internet gebucht werden. Unserer Suchbox in gelber Farbe oben rechts kann natürlich dabei helfen, eine passende Unterkunft zu finden.

Viele Hotelzimmer und Ferienwohnungen werden rechtzeitig gebucht, wobei es natürlich auch wunderschöne Last Minute Angebote für die Osterferien 2018 am Gardasee gibt. Inzwischen wird ein großer Teil der Objekte direkt über das Internet gebucht und es lohnt sich, die Konditionen hier etwas genauer zu vergleichen.

Urlaub in Italiens Norden – warum Gardasee und Co so beliebt sind

Der Norden Italiens ist bei Urlaubern aus Deutschland bereits seit vielen Jahrzehnten mehr als beliebt. Bereits in den 1960er Jahren sind zahlreiche Urlauber mit dem Auto über den Brenner an die italienischen Bergseen gefahren. Gerade der Lago di Garda zählt hier zu den beliebtesten Seen überhaupt. Gleichzeitig ist der Gardasee der größte See des Landes Italien und zieht auch heute noch tausende Urlauber jedes Jahr in seinen Bann. Wer einmal in Italien im Urlaub war und den Gardasee sowie den Lago Maggiore oder dem Comersee erlebt hat, wird wahrscheinlich wieder kommen und wissen, was ihm hier so gut gefällt.

Ausblick Monte Baldo 2017

Ausblick Monte Baldo 2017

Welche Reize bietet der Gardasee?

Der Gardasee bietet die gelungene Mischung aus Berg und See. Während die flachen Badestrände am südlichen Gardasee zum schwimmen gehen einladen, ist das nördliche Ufer des Sees vor allem bei Wassersportlern sehr beliebt. Wer hier noch nie gewesen ist, wird sich wundern, wie sehr der See bei Kitesurfern sowie bei Seglern und Tauchern gefragt ist. Beste Windverhältnisse tragen dazu bei, dass jedes Jahr viele Anfänger erste Segelerfahrungen auf dem See sammeln. Gerade das Revier von Riva del Garda über Limone bis hin zu Malcesine ist gefragt und wird gerne gebucht.

Neben den maritimen Reizen, die der See auf jeden Fall hat, gibt es auch viele umliegende Berge, die zum Wandern und zum Erholen einladen. Wer besonders hoch hinaus möchte, kann zum Monte Baldo wandern, oder aber auch mit der Seilbahn bis hoch auf die Spitze des höchsten Berges am Gardasee fahren. Fakt ist, dass der Monte Baldo in jedem Fall ein besonders zu empfehlendes Reiseziel ist, das jedes Jahr gerne von vielen Touristen besucht wird. Während im Tal bei Malcesine (siehe Malcesine) der Frühling beginnt, liegt oben auf der Spitze des Berges meist noch Schnee und es ist winterlich kalt.

Welche alternativen Reiseziele gibt es zum Gardasee in Italien?

Auf der Suche nach einem guten Reiseziel für den Urlaub in Italien bietet sich nicht nur der Gardasee an. Auch die Adria Küste sowie z.B. die Landeshauptstadt Rom eignen sich für einen Urlaub. Rom ist vor allem bei Urlaubern von Interesse, die sich für den Vatikan sowie für die Geschichte der Stadt interessieren. Fakt ist, dass es in Italien eine Menge zu erleben gibt und die einzelnen Regionen des Landes sehr verschieden sind.

Die Insel Elba liegt im Westen von Italien, unmittelbar vor der beliebten Urlaubsregion Toskana. Wer hier seinen Urlaub verbringen möchte, kann sich ebenfalls darüber freuen, dass er eine sehr schöne Insel vorfindet und wunderbar klares Wasser um sich hat. Gerade im Sommer ist Elba sehr zu empfehlen und lockt viele Urlauber an den Gardasee.

Wie reise ich nach Italien?

Wer seinen Urlaub in Italien verbringen möchte, hat zahlreiche Möglichkeiten, in das mediterrane Land südlich der Alpen zu gelangen. Vor allem das eigene Auto ist nach wie vor sehr beliebt, wenn es darum geht, zum größten See in Italien zu gelangen. Das liegt in den meisten Fällen daran, dass es sehr bequem ist, mit dem Auto nach Italien zu reisen, auch wenn die Fahrt etwas länger dauert. Wer vor Ort flexibel sein möchte und viele Orte erleben mag, der ist mit dem Auto bestens aufgehoben.

Nach Rob oder in das südliche Italien ist es in jedem Fall zu empfehlen, mit dem Flugzeug zu reisen. Gerade die Stadt Rom ist bestens angebunden und hat natürlich eine sehr gut ausgebaute Infrastruktur. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln können zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele bestens erreicht werden.

Gardasee Ostern 2018 planen – was muss ich unbedingt einpacken?

Wer Ostern 2018 an den Gardasee fahren möchte, sollte im Vorfeld genau recherchieren, was er in den Koffer packen muss. Je nach Wetter und je nach Aufenthaltsdauer ist es wichtig, dass genug Bekleidung mitgenommen wird. Dabei kommt es auch darauf an, dass die richtige Bekleidung mitgenommen wird. Ostersonntag findet am 1. April 2018 statt, so dass die Chancen auf gutes Wetter gegenüber Regen etwa bei 50:50 stehen dürften. Fakt ist, dass kaum vorhergesagt werden kann, wie das Wetter an Ostern 2018 am Gardasee wird. Deshalb ist es zu empfehlen, sich ein bis zwei Tage vor der Abfahrt an den Gardasee über das Wetter vor Ort zu informieren.

Wetter in Garda

Wetter in Garda

Welche Temperaturen können Ostern 2018 am Gardasee erwartet werden?

Es ist nach eigenen Erfahrungen davon auszugehen, dass Temperaturen zwischen tagsüber 10 und 20°C am Gardasee an Ostern 2018 zu erwarten sind. Fakt ist, dass das Wetter gerade zu Beginn des Monats April in der Regel nie sehr beständig ist. Im Jahr 2017 wurde jedoch deutlich, dass es auch gegen Ende März schon fast 20°C warm werden kann, wenn die klimatischen Bedingungen stimmen.

Die Temperaturen dürften also durchaus Werte von etwa 15 bis 17°C erreichen, wenn es am Gardasee gut läuft. Im Vergleich zu vielen Urlaubszielen in Deutschland, den Niederlanden, Dänemark oder Frankreich ist es am Gardasee aber meist deutlich milder um die Osterzeit, was auch 2018 der Fall sein dürfte.

  • Ostersonntag: 1. April 2018
  • Ostermontag: 2. April 2018
  • Karfreitag: 30. März 2018

Die Ostertage werden auch 2018 aus Sicht vieler Urlauber sehr beliebt sein, wenn es darum geht, dass ein Urlaub am Lago di Garda gebucht wird.

Was sollte ich für die Reise an den Gardasee einpacken?

Unbedingt zu empfehlen ist es, dass eine dickere Jacke mitgenommen wird. Es ist auch möglich, dass es in der Osterzeit am Gardasee 2018 regnet und die Temperaturen gerade einmal bei 8 bis 12°C liegen. Fakt ist, dass es rund um den größten See des Landes viele Ausflugsziele gibt – einige davon liegen wie der Monte Baldo etwas höher am See, so dass es hier auch etwas kühler ist. Um Ostern kann es durchaus der Fall sein, dass auf den Berggipfeln noch Schnee liegt.

Shopping 2018 am Gardasee – was bietet der Wochenmarkt im Sommer?

Der Wochenmarkt ist bei den Urlaubern aus Deutschland sehr beliebt, wenn sie 2018 an den Gardasee fahren. Auf unserer Wochenmarkt Unterseite (siehe Link) gibt es jede Menge Infos zu den einzelnen Terminen und zu den Standorten. Der Wochenmarkt findet bis auf Sonntag jeden Tag in der Woche an verschiedenen Orten statt. Zum Teil findet er an mehreren Orten parallel statt, was praktisch ist und gleichzeitig dafür sorgt, dass es nicht zu voll wird, da sich die Gäste auf mehrere Wochenmärkte in den Orten verteilen.

FeWos in Limone sul Garda

FeWos in Limone sul Garda

Was kann ich 2018 auf dem Wochenmarkt am Gardasee kaufen?

Wer 2018 seinen Urlaub in Malcesine, Garda, Bardolino sowie Salo oder einem anderen schönen Ort am Gardasee verbringt, wird sicherlich gerne den Wochenmarkt besuchen. Als Tipp ist zu erwähnen, dass wenn der Markt im eigenen Wohnort stattfindet, dieser in jedem Fall zu Fuß aufgesucht werden soll. Traditionell ist der Wochenmarkt am Gardasee sehr gut besucht, so dass Parkplätze oftmals Mangelware sind. In Limone sul Garda gibt es ein großes Parkhaus direkt am Wochenmarkt, welches genutzt werden kann, wenn man mit dem Auto aus der Umgebung, wie zum Beispiel aus Tremosine kommt.

Auf dem Wochenmarkt werden am Gardasee die verschiedensten Güter angeboten. Vor allem Lebensmittel wie Obst und Gemüse, aber auch viele Non-Food Artikel werden auf dem Wochenmarkt am Gardasee angeboten. Anbei eine Übersicht typischer Waren, die auf dem Markt gekauft werden können:

  • Obst
  • Gemüse
  • Fleisch
  • Fisch
  • Käse
  • Antipasti
  • Italienisches Olivenöl
  • Italienische Pflanzen
  • Italienische Gewürze
  • Bekleidungsartikel (z.B. Lederwaren, Handtaschen, Armbänder, Portmonaies, Schmuck)
  • Spielsachen
  • Accessoires
  • Fan Artikel (Fußball)

Die Auswahl der Produkte ist mehr als groß und es lohnt sich in jedem Fall, über das Internet zu recherchieren und darauf zu achten, was alles angeboten wird. Wer sich im Netz umschaut wird feststellen, dass jede Menge unterschiedlicher Produkte vor Ort gekauft werden können und das meist zu niedrigen Preisen. Bei den Bekleidungswaren ist natürlich auch die Qualität vorher zu prüfen, da es hier deutliche Unterschiede gibt.

Wann beginnt der Wochenmarkt am Gardasee 2018?

Sehr viele Händler bauen ihre Stände bereits gegen 7 Uhr am Morgen auf, so dass die ersten Besucher des Marktes etwa um 8 Uhr ihre Einkäufe erledigen. Meist sind es Einheimische, die ab 8 Uhr auf dem Markt unterwegs sind und Dinge für den täglichen Bedarf einholen. Gegen 10 bis 11 Uhr wird es deutlich voller auf dem Wochenmarkt, was sich auch 2018 am Gardasee nicht ändern dürfte. In dieser Zeit sind es vor allem Touristen und Urlaubern, die den Wochenmarkt bevölkern.

Wann endet der Wochenmarkt am Gardasee 2018?

In der Regel endet der Wochenmarkt am Lago di Garda am Mittag, das heißt gegen 12 bis 13.30 Uhr. Viele Urlauber und Touristen zieht es jetzt in die Cafés, Restaurants und Eisdielen entlang des Seeufers, um das schöne Wetter und den Ausblick über den See zu genießen.

Gardasee Wetter Vorhersage Mai 2018 – welche Temperaturen werden theoretisch möglich?

Der Gardasee wird auch im Mai 2018 ein beliebtes Urlaubsziel sein. In der Zeit zwischen Ostern 2018 und dem Sommer 2018 (Schulferien 2018) ist es am Gardasee in der Regel angenehm warm und die Temperaturen erreichen Werte von 20 bis 25°C. Gleichzeitig ist zu erwähnen, dass die Kosten für ein Hotelzimmer oder für eine Ferienwohnung am Gardasee im April sowie im Mai noch deutlich günstiger sind, als es in der Hauptsaison in den Monaten Juli 2018 und August 2018 der Fall ist.

Der Gardasee wird im Mai 2018 wahrscheinlich gut besucht sein, aber es ist davon auszugehen, dass es weniger voll ist, als es im Juli und August der Fall ist. Der Gardasee selbst ist noch recht kühl und so liegen die Wassertemperaturen bei etwa 10 bis 14°C. Das liegt auch daran, dass es recht lange dauert, bis sich ein solch großes Gewässer wie der Gardasee erhitzt.

Malcesine vom Monte Baldo ausMalcesine vom Monte Baldo aus

Malcesine vom Monte Baldo aus

Wie warm wird es im Mai 2018 am Gardasee?

Wer sich für die Temperaturen im Mai 2018 am Gardasee interessiert, sollte wissen, dass diese natürlich nicht genau vorhergesagt werden können. Es ist dabei wichtig zu wissen, dass die Angaben in diesem Text auf eigenen Erfahrungen beruhen und natürlich auch auf Werten, die in den vergangenen Jahren erreicht wurden. Gerade gegen Ende des Monats Mai 2018 ist es statistisch gesehen wahrscheinlich, dass Temperaturen von 20 bis 25°C erreicht werden können.

Wettertechnisch ist der Wonnemonat Mai am Gardasee sehr zu empfehlen. Es ist anzumerken, dass die Temperaturen häufig bei etwa 20 bis 25°C liegen, es aber durchaus auch kältere Tage geben kann. Gerade in der Nacht ist es möglich, dass die Temperaturen durchaus auf 10°C absinken können. Wer sich auf den Monte Baldo mit der Seilbahn wagt, sollte in jedem Fall eine dickere Jacke mitnehmen, da es hier oben deutlich kühler ist, als es unten im Tal der Fall ist.

Welche Orte sind 2018 am Gardasee gefragt?

Auf der Suche nach einer wunderschönen Unterkunft am Lago di Garda gibt es viele klassische Orte, die zu empfehlen sind und die sehr viel Spaß machen. Am Ostufer sind folgende Orte beispielhaft zu nennen:

  • Malcesine
  • Garda
  • Bardolino
  • Lazise
  • Südlicher Gardasee

Die meisten Orte leben überwiegend vom Tourismus, so dass es hier viele gute Hotels und Unterkünfte gibt, die auch ohne Probleme online gebucht werden können. Es lohnt sich, die Konditionen vorher im Netz zu recherchieren und für das Jahr 2018 zu vergleichen.

Gardasee 2018 – wie wird das Wetter an Ostern?

Die Osterzeit ist traditionell sehr beliebt, wenn es darum geht, dass der Lago di Garda besucht wird. Anzumerken ist, dass gerade aus Deutschland sowie aus Österreich und der Schweiz jede Menge Urlauber in den Schulferien der Osterzeit an den Gardasee reisen. In der Regel ist das Wetter um die Osterzeit am Gardasee deutlich besser, als es in Deutschland der Fall ist. Es ist also in jedem Fall zu empfehlen, an den größten See in Italien zu reisen. Anzumerken ist dabei, dass die Chancen auf gutes Wetter natürlich steigen, wenn Ostern im April, also recht spät liegt.

Wann ist Ostern 2018 am Gardasee?

Ostersonntag liegt im Jahr 2018 am 1. April 2018 und ist damit etwas später, als es häufig der Fall ist, wenn Ostern im März liegt. Grundsätzlich ist der Ostermontag der 2. April 2018 und somit bestehen recht gute Chancen, dass die Temperaturen auf Werte von etwa 15 bis 20°C am Gardasee steigen. Vereinzelt kann es auch der Fall sein, dass die Temperaturen etwas höher liegen. Das liegt daran, dass es durchaus möglich ist, dass die Sonne etwas stärker scheint. Bereits im Jahr 2017 war es kurz vor der Osterzeit gegen Ende März, bzw. gegen Anfang April recht warm mit Werten von 20 bis 22°C rund um den Gardasee.

Badestrand am Gardasee

Badestrand am Gardasee

Wie warm wird es Ostern 2018 am Gardasee?

Eine Garantie auf schönes Wetter an Ostern 2018 am Gardasee kann aber leider nicht gegeben werden. Wer sich nicht sicher ist, ob er wirklich an den See reisen möchte, der kann überlegen, ob er zum Beispiel ein Hotelzimmer über einen Anbieter bucht, bei welchem auch kurzfristig noch kostenfrei storniert werden kann. Über die Suchbox oben rechts in gelber Farbe kann entsprechend gesucht werden.

  • Ostersonntag: 1. April 2018
  • Ostermontag: 2. April 2018
  • Temperaturn: könnten bei 15 bis 20°C liegen
  • Sonnenschein: ist durchaus möglich, es kann aber auch gut regnen!

Wer eine exakte Prognose für das Wetter an Ostern 2018 am Gardasee sucht, wird ohne Probleme über das Internet fündig. Es ist aber zu empfehlen erst 3 bis 5 Tage nach einer verlässlichen Prognose vor Ostern 2018 für den Lago di Garda zu suchen.

Gardasee 2017 und 2018 erleben – welche Tipps gibt es für die Anreise mit dem Auto?

Wer mit dem Auto an den Gardasee reisen möchte, der sollte sich vorher nicht nur über die Route, sondern auch über die damit verbundenen Kosten informieren. Nicht nur die Kosten für den Treibstoff fallen auf dem Weg an den Gardasee an, sondern auch die Kosten für die Maut, eventuell eine Passgebühr sowie z.B. eine Vignette, die gekauft werden muss.

Grundsätzlich sind je nach Anreise mit Kosten zwischen z.B. 250 und 300 Euro für Hin- und Rückfahrt aus Nordrhein Westfalen zu rechnen. Wer aus Süddeutschland, Österreich sowie der Schweiz an den Gardasee reisen möchte, muss natürlich mit deutlich niedrigeren Kosten rechnen.

Fahrt durch Österreich über den Brenner zum Gardasee – zu empfehlen?

Wer mit dem Auto über Österreich zum Lago di Garda fährt, kommt in der Regel über München in Richtung Innsbruck und fährt dann über den Brenner Pass zum Gardasee. Diese Strecke wird von vielen Urlaubern favorisiert, was daran liegt, dass sie sehr gut ausgebaut ist und sehr gut zu fahren ist. Ebenso ist anzumerken, dass die Strecke recht schnell zum Ziel führt. Grundsätzlich ist es jedoch erforderlich, dass eine Vignette für Österreich gekauft wird und natürlich auch, dass die Maut Gebühr für den Brenner bezahlt werden muss.

Autobahn-Brenner-Bozen-Bolzano

Autobahn vor Bozen

Die Vignette für Österreich muss vorab gekauft werden. Wer nach Österreich fährt, muss die Vignette bereits an der Fensterscheibe kleben haben, sonst drohen empfindliche Geldstrafen. Grundsätzlich kann die Vignette in Deutschland an den Rasthöfen auf der Autobahn vor der Überfahrt nach Österreich gekauft werden.

Ebenso ist anzumerken, dass in Österreich der Treibstoff meist deutlich günstiger ist, als es in Deutschland der Fall ist. Viele Urlauber verlassen die Autobahn in Innsbruck, um hier kurz tanken zu fahren. Direkt neben der Abfahrt zum Zentrum von Innsbruck gibt es einige Tankstellen, die sehr gut über einen Kreisverkehr zu erreichen sind. Daher lohnt es sich in jedem Fall, auf dem Weg zum Gardasee zu tanken. In Italien hingegen sind die Preise für Treibstoffe in der Regel höher, als es in Österreich der Fall ist und auch höher, als es in Deutschland der Fall ist.

Lago di Garda – welche Autobahn Ausfahrt nehme ich?

Das hängt komplett davon ab, wohin die Reise gehen soll. Es besteht die Möglichkeit, am Lago di Garda Nord bei Riva del Garda die Ausfahrt zu nehmen und über eine Landstraße direkt zum nördlichen Gardasee Ufer zu gelangen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, zum Beispiel die Abfahrt in Affi zu nehmen und von hier aus perfekt nach Bardolino und nach Garda sowie Costermano zu gelangen.

Autobahn-Gardasee-Affi-Maut

Autobahn Gardaseeausfahrt Affi

Ebenfalls gibt es von Affi eine kostenlose Bundesstraße, die genutzt werden kann, um den südlichen Gardasee 2017 oder 2018 zu erreichen und die entsprechenden Urlaubsziele anzusteuern.

Tipp: am Abend oder in der Nacht fahren – gerade in der Hauptsaison kann somit der Stau vermieden werden

Zu Beginn der Ferien in Süddeutschland kann es auf den Autobahnen in Italien schon recht voll werden. Wer am Abend, oder aber auch in der Nacht fährt, kann jede Menge Zeit sparen und deutlich schneller nach Hause sowie zum See gelangen.

Shopping Urlaub 2018 und 2017 am Gardasee verbringen – wo kann ich gut einkaufen gehen?

Rund um den Gardasee in Italien können nicht nur die Berge und Strände genossen werden, sondern auch die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten wahrgenommen werden. Gerade Produkte, die in der Region produziert werden sowie typisch italienische Dinge können rund um den Gardasee günstiger gekauft werden, als wenn sie erst nach Deutschland exportiert werden.

Gerade kulinarische Dinge, wie zum Beispiel der Bardolino Rotwein sowie italienischer Weißwein werden am Gardasee deutlich günstiger angeboten, als es in Deutschland der Fall ist und natürlich ist auch die Auswahl der Weine deutlich größer. Wer sich im Netz umschaut wird feststellen, dass es noch weitere Produkte, wie z.B. italienisches Olivenöl, getrocknete Tomaten, Oliven sowie Fisch und Nudeln gibt, die im Urlaub gekauft werden können. Frisches Obst und Gemüse schmeckt meist deutlich intensiver, als man es aus dem heimischen Supermarkt kennt – das liegt vielleicht an der italienischen Sonne?

Ausblick auf Malcesine am Gardasee

Ausblick auf Malcesine am Gardasee

Lederwaren aus Italien – am Gardasee 2018 preiswert einkaufen

Grundsätzlich ist der Urlaub am Gardasee beim Thema Shopping nicht nur für Lebensmittel, sondern auch z.B. für Lederwaren wie Handtaschen oder Gürtel sehr zu empfehlen. Es lohnt sich, die Preise vorher zu vergleichen, da in jedem Fall sehr viele Dinge auf dem Markt, aber auch in Fachgeschäften angeboten werden. Häufig ist auch zu beobachten, dass es nicht nur am Gardasee, sondern im „Hinterland“ viele Outlets und Geschäfte gibt, in denen preiswerter eingekauft werden kann.

Lohnt sich 2018 der Besuch des Wochenmarktes?

Der Wochenmarkt am Gardasee ist eine sehr gute Einkaufsmöglichkeit. Hier werden nicht nur Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Käse und Fisch angeboten, sondern mittlerweile auch sehr viele Non Food Artikel, die zum Teil aus Italien, zum Teil aber auch aus Asien und anderen Ländern stammen. Es lohnt sich in jedem Fall, den Wochenmarkt am Lago di Garda zu besuchen. Zum Teil findet dieser mehrmals in der Woche statt – in der Regel sogar an mehreren Orten parallel. Fakt ist, dass es rund um den Gardasee sehr viele gute Angebote gibt, die wahrgenommen werden können, wenn es um das Thema Shopping geht.

Wer auf der Suche nach einem guten Hotelzimmer am Gardasee ist, kann dieses oben rechts über unsere gelbe Suchbox finden. Viele Gardasee Hotelzimmer werden kurzfristig gebucht, was in der Regel kein Problem darstellt.

Gardasee Ostern 2018 – welche Ausflugsziele sind zu empfehlen?

Wer seinen Urlaub 2018 an Ostern am Lago di Garda verbringen möchte, der sollte rechtzeitig eine passende Unterkunft buchen. Allgemein lässt sich sagen, dass der Gardasee seit vielen Jahren ein beliebtes Urlaubsziel ist und viele Gäste aus Deutschland hier die Ostertage verbringen. Es muss berücksichtigt werden, dass der Gardasee am besten mit dem Auto zu erreichen ist. Auch vor Ort ist es praktisch, mit dem eigenen Auto unterwegs zu sein und dieses zu nutzen, um Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele zu erreichen.

Natürlich ist es auch möglich während der Ostertage 2018 mit dem Flugzeug nach Verona zu fliegen und von hier mit dem Shuttle Bus sowie mit der Bahn an den Gardasee zu reisen. Gerade der Bahnhof von Desenzano del Garda am südlichen Gardasee ist beliebt, wenn es darum geht, die Anreise mit der Bahn an den See zu gestalten.

Welche Ausflugsziele machen Ostern 2018 am Gardasee Spaß?

Wer an Ostern 2018 etwas Schönes am Gardasee erleben möchte, der kann ohne Probleme entsprechende Wanderungen durch die Natur absolvieren. Der Lago di Garda bietet zum Beispiel mit dem Berg Rocca di Garda, welcher zwischen Garda und Bardolino gelegen ist ein wunderschönes Ausflugsziel an.

Auch am nördlichen Gardasee gibt es mit dem Busatte Tempesta Wanderweg einen wunderschönen Weg, der einfach nur einen romantisch guten Ausblick über den nördlichen Gardasee 2018 bietet.

Malcesine vom Monte Baldo ausMalcesine vom Monte Baldo aus

Malcesine vom Monte Baldo aus

Wer hoch hinaus will und den höchsten Berg am Gardasee 2018 besuchen möchte, sollte es sich nicht nehmen lassen, mit der Seilbahn hoch zum Monte Baldo zu fahren und von hier oben aus den Blick über den Gardasee und über die umliegenden Berge und Orte zu genießen. Die Seilbahn am Monte Baldo kann täglich genutzt werden und wer oben etwas länger verweilen möchte, kann hier das ein oder andere leckere Bier zu sich nehmen.

Wie finde ich ein gutes Restaurant am Monte Baldo in Italien?

Wer ein gutes Restaurant am Monte Baldo in der Nähe der Seilbahn finden möchte, kann ohne Probleme über das Internet suchen. Ein guter Tipp ist folgende Adresse:

  • Restaurant: Locanda Monte Baldo
  • Adresse: Via S. Michele, 45, 37018 Malcesine VR, Italien
  • Öffnungszeiten: täglich 12-15 Uhr sowie 18.30 Uhr bis 21 Uhr geöffnet
  • Internet: http://www.locandamontebaldo.com/

Von hier oben kann der Blick über den Gardasee mehr als gut genossen werden. Die Speisen werden zu fairen Preisen angeboten und es besteht die Möglichkeit, hier wunderschöne Hotelzimmer zu buchen. Auch ist es möglich, die wunderschöne Pool und Badelandschaft der Unterkunft zu nutzen.

Wie fahre ich 2017 an den Gardasee? – Routen und Tipps

Wer 2017 an den Gardasee reisen möchte, fährt in den meisten Fällen mit dem eigenen PKW dort hin. Zahlreiche Urlauber aus Deutschland entscheiden jedes Jahr, ob sie über die Brenner Route, oder über die Schweiz, oder aber auch über einen der vielen Pässe an den Gardasee reisen. Der Autozug kann ebenfalls eine interessante Möglichkeit sein, schnell an den Gardasee zu gelangen. Je nach Anreisezeit ist es zu empfehlen, den Brenner zu nutzen – in der Hauptsaison und je nach Baustellenaufkommen ist es jedoch nicht so angenehm über den Brenner zu fahren.

Panoramablick am Gardasee

Panoramablick am Gardasee

Wie fahre ich über den Brenner an den Gardasee?

Wer über den Brenner an den Gardasee fahren möchte, kommt meist über München über die Autobahn in Richtung Innsbruck. Von hier aus geht es über die Autobahn A13 in Richtung Brenner durch Österreich bis nach Italien. Direkt am Brenner ist im Übrigen das Brenner Outlet zu empfehlen, welches zum Shoppen einlädt. Gerade nach einer anstrengenden Fahrt durch Österreich und je nach Stau kann es sinnvoll sein, hier einen kleinen Zwischenstopp einzulegen und sich zu erholen. Während die Frau und die Kinder einkaufen gehen, kann Papa ohne Probleme die Beine hochlegen, oder einen Café trinken.

Das Outlet hat bis auf 2 Tage (25. Dezember und 1. Januar) das gesamte Jahr über geöffnet und kann bestens zum Shoppen genutzt werden.

Wer den Brenner passiert hat, fährt weiter über die Autobahn A22 und erkennt anhand der grünen Beschilderung, dass er jetzt in Italien angelangt ist. Von hier aus ist es möglich, zum Beispiel am nördlichen Gardaseeufer bei Riva del Garda die Autobahn zu verlassen. Ebenso ist es möglich, dass der Gardasee über die Ausfahrt Affi besucht wird. Wer das südliche Gardasee Ufer besuchen möchte, kann ab Affi über die kostenfreie Schnellstraße/Landstraße (SuperStrada) SR450 in Richtung Sirmione weiterreisen.

Panorama Riva del Garda

Panorama Riva del Garda

Wie finanziere ich einen Urlaub am Gardasee?

Wer seinen Urlaub am Gardasee finanzieren möchte, kann dies ohne Probleme über ein kleines Darlehen machen. Fakt ist, dass es sehr viele Familien gibt, die merken, dass der Urlaub am Gardasee recht teuer ist und gar nicht so leicht eine günstige Unterkunft gebucht werden kann. Wer ein wirklich schönes Urlaubsziel sucht, muss hier gerade in der Hauptsaison etwas tiefer in die Tasche greifen. Ein kleiner Kredit kann somit in jedem Fall von Vorteil sein, denn ein gemeinsamer Urlaub mit der Familie ist mehr als wichtig.

Bei Smava (https://www.smava.de/) können zum Beispiel entsprechende Kredite ohne Probleme aufgenommen werden. Im Vergleich zu vielen Banken sind die Konditionen hier deutlich fairer und deutlich transparenter.

Welche Reiseziele am Gardasee lohnen sich?

Wer 2017 an den Gardasee reisen möchte, sollte in jedem Fall darauf achten, wie weit er vom Wasser entfernt leben möchte. Zahlreiche Appartements und Ferienwohnungen befinden sich entweder in direkter Nähe zum Wasser, oder aber auch in den umliegenden Bergen. Es ist daher zu empfehlen, darauf zu achten, ob der Gardasee jeden Tag, bzw. jeden Abend am Ufer besucht werden soll, oder ob zum Beispiel die umliegenden Berge erkundigt werden sollen. Auf unserer Unterseite (http://www.gardasee-ratgeber.de/10-tipps-zum-thema-hotel-am-gardasee-finden/) gibt es jede Menge Tipps zum Thema Hotelzimmer am Gardasee. Fakt ist, dass es in jedem Fall zu empfehlen ist, hier entsprechende Unterkünfte über das Internet zu vergleichen, bevor diese gebucht werden.